DANKE



Das THEATRE LIBRE ist vorbereitet!

Leider wird uns das Thema mit dem neuartigen Virus noch eine Weile beschäftigen und bedeutet weiter Verzicht auf unseren gewohnten Alltag. Es gibt noch keinen Impfschutz oder eine andere Möglichkeit, wie wir die Risikogruppen besser schützen können. Daher heißt es durchhalten und das Beste daraus machen! Wir möchten uns bei allen HELFERN UND MENSCHEN BEDANKEN die in dieser Zeit besonnen handeln und ihre Unterstützung leisten. Natürlich sind alle die, die unseren Alltag aufrecht erhalten ebenso in unseren Dank eingeschlossen. Unser Abfall wird weiterhin pünktlich abgeholt, Strom- und Wasserversorgung ist gesichert, wir erhalten alle Lebensmittel, die wir brauchen und viele uns vertraute Dinge mehr. Danke an alle – ihr macht einen MEGA JOB! Natürlich wollen wir Künstler auch wieder auf die Bühne, um nach der Krise für unser Publikum da zu sein. Wir als Theater sind auf die nächsten kulturellen Veranstaltungen vorbereitet und freuen uns sehr, wenn unser Vorhang wieder auf geht.

Die Jugendgruppe wollte bereits im April ihre zweite Premiere feiern. Die kurzen lustigen Einakter sind extra für die Großenhainer Theatertage entstanden. Nun werden die jungen Darsteller und Darstellerinnen in Sebnitz zum ersten Mal spielen. Die Erwachsenen bereiten sich inzwischen auf ihre neue Komödie vor und nutzen hoffentlich die freie Zeit zum Text lernen. Die Kinder beginnen nach der schwierigen Zeit mit den Proben zu ihrem neuen Weihnachtsmärchen. Zudem überlegen sich einige Mitglieder einen bunten Unterhaltungsabend auf die Beine zu stellen, um unser Publikum nach der Krise wieder zum Lachen zu bringen. Ihr seht, dass Theatre Libre ist auf alle Fälle vorbereitet und freut sich auf sein Publikum.

Hier noch ein weiteres Spiel für alle, die Übung benötigen oder die mal zu Hause Theaterluft schnuppern wollen. Nehmt euch einen Gegenstand aus eurem Zuhause und überlegt euch, was er alles darstellen könnte. Zum Beispiel kann aus einem Stuhl ein Auto werden, ein Regenschirm, ein Tanzpartner und vieles mehr. Beschäftigt euch damit intensiv und beobachtet euch dabei. Wie muss sich der Gegenstand anfühlen, wie muss ich ihn halten, wie könnte er riechen, was muss ich tun damit der Zuschauer versteht was ich zeigen möchte. Natürlich könnt ihr euer Geprobtes gern mal der Familie vorführen und schauen, ob sie es verstanden haben. Ihr könnt auch einen gemeinsamen Gegenstand auswählen und ihn vorführen. Wer es als erster erraten hat, muss mit diesem Gegenstand dann eine weitere Möglichkeit finden. So habt ihr ein kleines Ratespiel mit der ganzen Familie. Wer auf mehr als 10 Möglichkeiten mit einem Gegenstand kommt, sollte darüber nachdenken, bei uns Mitglied zu werden.

Wir wünschen allen eine gesunde und ideenreiche Zeit. Lasst es euch nie langweilig werden und freut euch auf eine Zeit danach. Wir sind überzeugt, dass uns diese Zeit mehr verbindet und wir gestärkt daraus hervorgehen werden. Bleibt bitte GESUND!

Euer Theatre Libre



__________________________________________________________________________________