Corona- Bestimmungen für unsere Veranstaltungen

Erstellt am 5. September 2020 von Thomas Beier

Anweisungsrichtlinie des Theatre Libre e.V.

Sehr geehrter/sehr geehrte Besucher/in. In diesem Jahr stellen wir uns der Herausforderung Ihnen, trotz der doch erschwerten Bedingungen, einen tollen, gemütlichen, humorvollen und spannenden Abend zu ermöglichen. Daher ist es unbedingt notwendig, dass wir Sie über bestehende Richtlinien informieren.

  1. Leider können wir in diesem Jahr kein Weihnachtsbuffet anbieten.
  2. Ihre Karten werden an feste Platznummern gebunden. Darüber hinaus müssen Name und Kontaktdaten jedes Ticketinhabers gespeichert werden. Hierdurch soll die Rückverfolgung von Infektionsketten ermöglicht werden. Aus diesem Grund ist es in diesem Jahr nur möglich Plätze zu tauschen oder Karten weiterzugeben, wenn Sie uns drei Tage vor Veranstaltung darüber informieren und kann nur vorbehaltlich unserer Zustimmung erfolgen. Ausnahme bilden hierbei Firmen und Gruppen, deren Nachverfolgung über die entsprechende Firma/Gruppe sichergestellt wird. Der Karteninhaber trägt in diesem Fall die Verantwortung zur Nachverfolgbarkeit einer möglichen Infektionskette.
  3. Wer Erkältungssymptome aufweist, oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem Covid-19-Erkrankten hatte, ist von der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen. Dies erfolgt unabhängig von der Schwere eventueller Symptome. Entsprechende Symptome sind nach den aktuellen Richtlinien des RKI vor der Veranstaltung zu überprüfen. Auf Rückerstattung besteht in der Regel kein Anspruch.
  4. Ich schütze dich und du schützt mich! Die oberste Regel zum Infektionsschutz heißt weiter: 1,5 Meter Abstand halten, zu allen Personen, immer. Dies gilt insbesondere beim Einlass aber auch im Zuschauerraum, in den Sanitärräumen und beim Verlassen des Theaters. Natürlich muss der Abstand auch zwischen Besuchern und Personal eingehalten werden. Bitte bemühen Sie sich mit uns diese Regelungen so gut es Ihnen möglich ist umzusetzen. Zur Orientierung sind Markierungen und Piktogramme für die Umsetzung der Regelungen angebracht. Personen, die von den Abstandsregeln befreit sind, wie z.B. Mitglieder eines Haushaltes oder Bezugsgruppen in Firmen, müssen auch im Theater keinen Abstand halten. Natürlich sitzen diese Personen in einer Gruppe an Tischen wie gewohnt zusammen.
  5. In Innenräumen muss immer eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, also beim Einlass, in Fluren, im Sanitärbereich. An Ihren Plätzen können Sie diese Bedeckung abnehmen. Personen, bei denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, müssen keine Maske tragen. Die Künstlerinnen und Künstler tragen auf der Bühne keinen Mundschutz und bemühen sich, Sie in diesem Jahr nur mit einem Mindestabstand von 1,50 Meter zu belästigen.
  6. Liebe Raucher und Raucherinnen, achten Sie besonders im Außenbereich auf die bestehenden Regelungen.
  7. Bitte verwenden Sie an diesem Abend bevorzugt bargeldlose Zahlwege. Wir akzeptieren grundsätzlich EC, Mastercard oder Visa.
  8. Als Veranstalter üben wir zu jeder Zeit das Hausrecht am jeweiligen Veranstaltungsort aus und werden Besucherinnen und Besucher, die sich nicht an die Vorgaben halten, von der Veranstaltung ausschließen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.
  9. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung, auch ohne die Nennung von Gründen, ersatzlos zu streichen. Ein Anspruch auf Preisrückerstattung besteht in diesem Fall selbstverständlich.
  10. Trotz aller Bestimmungen und Einschränkungen bemühen sich alle Ehrenamtlichen Mitglieder/innen Ihnen einen bunten, amüsanten und gemütlichen Weihnachtsabend zu schenken.

Sollten Sie eine Karte für das Weihnachtsprogramm reservieren wollen, wenden Sie sich bitte ausschließlich an spielbetrieb@theatre-libre.de oder an t.beier@theatre-libre.de .